Bucherer deneme bonusu deneme bonusu porno deneme bonusu veren siteler gaziantep escort bayan gaziantep escort kartal escort deneme bonusu veren siteler instagram takipçi satın al Bonus veren siteler
 

Organische ätherische Öle – die Realität eines Produzenten

Ätherische Öle aus biologischem Anbau werden häufig in der Aromatherapie verwendet, da sie nicht biologisch zertifizierten ätherischen Ölen weit überlegen sind. Die meisten Menschen, die an der Herstellung ätherischer Öle beteiligt sind, sind jedoch Gebietsfremde und die meisten von ihnen stammen aus Entwicklungsländern. Sie produzieren immer für den Verkauf (nicht für die Herstellung von Verbrauchsmaterialien) und erzielen eine gute Marge. Der starke Nachfragewettbewerb um die Exportmärkte für ätherische Öle und andere natürliche Inhaltsstoffe macht es sehr schwierig, zertifizierte biologische ätherische Öle in großem Umfang für den kommerziellen Massenexport und die regelmäßige Lieferung herzustellen. Die Hersteller verlagern jedoch ihre Feldzertifizierungen und arbeiten daran, die wirtschaftlichsten ätherischen Öle herzustellen.

Einer der Hauptgründe, warum Hersteller es vermeiden, zertifizierte biologische ätherische Öle ernsthaft herzustellen, ist die mangelnde Nachfrage auf ihren lokalen Märkten. Sie verkaufen herkömmliche Öle an eine Reihe lokaler Kunden, normalerweise ohne Probleme. Sie verlieren Sachkosten und Stammkunden. Es ist auch nicht praktikabel, einen neuen separaten Bereich der Zertifizierung zu entwickeln, da dies einen hohen Finanzierungsbedarf hat. Zum Beispiel Hersteller von Lavendel Generalinspektion Ölabscheider machen. Was passiert, wenn Sie den Prozess der Bio-Zertifizierung, Bio-Kontrolle usw. durchlaufen? Er wird viel Geld für die Zahlung von Gebühren, Feldentwicklung und zeitraubende Inspektionen von Zertifizierungsstellen ausgeben. Infolgedessen wird der Preis dieses Produkts mehr als 20 % teurer sein als herkömmliche Produkte und bei etwa 120 pro Liter liegen.

Dieser Anstieg des Lavendelöls, wie z. B. die hohen Verkaufskosten für ätherisches Öl, wird den gegenteiligen Effekt auf den aktuellen Markt haben und alle lokalen Kunden verlieren Vorteile. Handhabung von nur 100 % reinen ätherischen Ölen, im Labor auf Reinheit getestet, übereinstimmende Gas-Flüssigkeits-Chromatographie (GLC) oder Gassäulen- und Massenspektrometrie (GC/MS)-Berichte zu früheren Chargen-GLC oder GC/MS und Überprüfung der Parameter. Sehen Sie sich die Ergebnisse an und geben Sie schließlich eine Sammelbestellung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Next Post

Ethanol, Düngemittel und höhere Erdgaspreise

Mi Nov 23 , 2022
Was hat der Anbau von Mais und anderen Feldfrüchten mit Erdgas zu tun? Um eine Tonne Stickstoffdünger herzustellen, werden etwa 33.000 Kubikfuß Erdgas benötigt. Etwa 96 Prozent des in den Vereinigten Staaten angebauten Mais hängen von Düngemitteln wie wasserfreiem Ammoniak (NH3), 28-prozentigem flüssigem Stickstoff, Harnstoff und Ammoniumsulfat ab. Düngemittel verbrauchen […]